Nach Gespräch mit Sigmar Gabriel steht fest

Michael Roth bleibt Staatsminister für Europa

+
Michael Roth bleibt Staatsminister für Europa.

Werra-Meißner. Michael Roth bleibt auch unter dem neuen Außenminister Sigmar Gabriel Staatsminister für Europa. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs der beiden SPD-Politiker.

Gabriel und Roth hatten sich heute in Berlin getroffen. Am kommenden Freitag werden der bisherige Außenminister Frank-Walter Steinmeier und sein Staatsminister Michael Roth formal aus ihren Ämtern entlassen. "Das ist so Vorschrift: Wir kommen als Team und gehen als Team", erklärt Roth. Danach wird er dann erneut vom Bundespräsidenten ernannt.

Roth freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sigmar Gabriel, den er lange und gut kennt und mag. Roth will ihm die Einarbeitung ins neue Amt erleichtern und geht davon aus, dass seine Zuständigkeiten in Teilbereichen sogar noch wachsen könnten. "Ich bleibe der Mann für Europa", stellt Michael Roth klar.

Mehr zur Zukunft von Michael Roth und was die SPD im Kreis zur Kandidatur von Martin Schulz sagt, lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe und im E-Paper der Werra-Rundschau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare