Eschweger Schlagerstar stellt am Freitag seine neue CD „Mein Planet“ in der Traube vor

Michele singt und spendet

Michele Joy am Lohgerber-Brunnen in Eschwege: Der Schlagersänger präsentiert das Plakat mit dem er für die Vorstellung seiner neuen CD „Mein Planet“ wirbt. Am Freitag um 20.30 Uhr erwartet er viele Gäste im Saal der Gaststätte „Zur Traube“. Foto: Wolfram Skupio

Eschwege. Sie ist da, die neue CD. Seit voriger Woche ist der Musikmarkt um ein Album reicher. Am Freitagabend stellt der Eschweger Schlagersänger Michele Joy sein brandneues Werk offiziell vor. Er lädt zusammen mit seinen Managern Renate und Dieter Buhl in den Saal der Eschweger Gaststätte „Zur Traube“ ein.

Gastwirt Klaus Hoßbach öffnet die Tür des Saales bereits um 19.30 Uhr, eine Stunde später beginnt dann die Vorstellung der CD, die den Titel „Mein Planet“ trägt. Michele Joy hat das Album mit dem Produzenten Helly Kumpusch, der in Bezau im österreichischen Bundesland Vorarlberg zu Hause ist, aufgelegt. Der Startrompeter und Sänger, der selbst in der Schlagermusikszene einen sehr guten Ruf genießt, hat vier der zwölf Lieder für Michele geschrieben, die acht weiteren stammen aus der Feder von Michele Joy.

„Ich freue mich, dass Helly Kumpusch zur CD-Vorstellung nach Eschwege kommt.“

Helly Kumpusch wird am Freitag ebenfalls in Eschwege zu Gast sein und von der Studioarbeit mit Michele bei Hellywood-Music erzählen. „Ich habe noch einen weiteren Überraschungsgast eingeladen“, rührt Michele beim Gespräch mit der WR ordentlich die Werbetrommel. „Natürlich wäre ich happy, wenn viele Schlagerfreunde den Weg in die Traube finden würden, um sich vor Ort ein Bild von der Ausgewogenheit meiner Musik und den tiefgängigen Texten zu machen“, sagt der 28-jährige Eschweger.

Und eine erfolgreiche Duftmarke hat Michele bereits mit der vorab ausgekoppelten Single „Achtung, Achtung - ich singe deutsch“ in der belgischen Hitparade gesetzt. „Den Titel des Albums haben wir nicht nur von dem Lied mein Planet abgeleitet, denn inhaltlich beleuchten wir die Elemente Wasser, Feuer, Wind und Erde, eben Dinge, die unseren Planeten ausmachen“, erläuterte Michele. Spuren hinterlässt auch seine vorige CD „Volle Power“ auf dem neuen Album, denn dort ist erneut sein Erfolgstitel „Die spanische Nacht“ zu finden.

Michele Joy stellt am Freitagabend nicht nur die Musik ins Rampenlicht, er hat auch eine Tombola mit wertvollen Preisen organisiert. „Ich werde den Erlös der Tombola an das Hospiz- und Palliativ-Netz Werra-Meißner sowie das Eschweger Tierheim spenden“, spricht Michele die Wichtigkeit dieser beiden Einrichtungen an und bedankt sich an dieser Stelle bei den vielen Sponsoren, die ihm die Preise zur Verfügung stellten.

Als Moderator führt Jürgen Herzberg vom Fantastic-Radio in Hersfeld durch das Programm. Er legt auch die Begleitmusik auf und gibt die Gewinner der Tombola bekannt.

„Ich freue mich natürlich, dass der Vollblutmusiker Helly Kumpusch nach Eschwege kommt. Es war sein Wunsch bei der Präsentation unseres Gemeinschaftswerkes persönlich dabei zu sein“, erklärt Michele Joy. Sein Dank geht an Renate und Dieter Buhl, die Michele und den Produzenten zusammengeführt haben. „Und bedanken möchte ich mich auch bei Andrea Tronicek, die mich großartig unterstützte, unter anderem hat sie das Plakat für die CD-Vorstellung am Freitag entworfen“, so Michele Joy abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare