Open Flair am Samstag

Die Mischung macht’s

Peter Brugger und seine Sportfreunde waren gestern Abend der letzte Höhepunkt auf dem Werdchen. Foto:  Dennis Gall

Eschwege. Ein Hammersamstag! Mit Biffy Clyro und den Sportfreunden haben die Flairmacher einmal mehr das richtige Näschen bewiesen und den Fans einen grandiosen Festivaltag beschert.

Am Samstag kamen Musikfans aller Genres und jeden Alters zum Zuge. Denn auf den beiden Hauptbühnen wurde eine klasse Mischung aus verschiedensten Stilrichtungen geboten. Von Bombast-Rock (Triggerfinger) über partytaugliche irische Klänge (Flogging Molly) und deutsche Töne von Bosse über norwegischen Metal (Kvelertak) bis hin zu den absoluten Höhepunkten Biffy Clyro und den Sportfreunden.

Richtig voll war’s auch im Kleinkunstzelt. Sowohl die Kleine Hexe für Frühaufsteher wie auch Marc-Uwe Kling sorgten für ordentlich Gedränge unter der Zirkuskuppel.

Alles in allem ein rundum gelungener Samstag, dem hoffentlich ein ebensolcher Sonntag folgt.

Noch mehr zum Open Flair lesen Sie in unserem Online Special.

Das war der Flair-Samstag: Biffy Clyro, Triggerfinger und Co

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare