Weltreise auf zwei Rädern

Mit dem Fahrrad um die Welt: Vortrag im Eschweger E-Werk

Mit dem Fahrrad fuhr Mareike Dorf in zwei Jahren und über 28 000 Kilometern um die Welt, am 17. November erzählt sie von ihrer Reise im E-Werk in einem Multivisionsvortrag.
+
Mit dem Fahrrad fuhr Mareike Dorf in zwei Jahren und über 28 000 Kilometern um die Welt, am 17. November erzählt sie von ihrer Reise im E-Werk in einem Multivisionsvortrag.

Mit 24 nahm sich Mareike Dorf für zwei Jahre eine Auszeit von ihrem Job und verwirklichte ihren Traum: Sie flog mit dem Fahrrad im Gepäck nach Argentinien und bereiste von dort die Welt.

Eschwege - Am 17. November zeigt sie in einem Multivisions-Diavortrag im Eschweger E-Werk Fotos und Videos und erzählt von den Erlebnissen ihrer großen Reise. In den zwei Jahren ist sie rund 28 600 Kilometer mit dem Rad gefahren, unter anderem durch Chile, Costa Rica, Nicaragua, Kanada, die USA, Neuseeland, Australien, Malaysia und Thailand. „

Ich hatte einfach großen Bock, die Welt zu sehen“, erzählt die junge Frau, die aus der Nähe von Hildesheim kommt. „Ich bin zwar schon immer Rad gefahren, war aber kein Radsportler und bin vorher auch noch nie mit fünf Taschen am Fahrrad gefahren.“ Mit Zelt, Isomatte und Kocher reist sie vollkommen autark und frei.

„Habe mich nie einsam gefühlt“

Auf ihrer großen Reise traf sie auf viele Einheimische, aber auch andere Radfahrer. „Ich habe viele Menschen kennengelernt und habe mich nie einsam oder allein gefühlt“, erzählt Mareike Dorf.

Nachdem sie 2018 von ihrer großen Reise wiedergekommen ist, ging es im April 2019 wieder los. „An ein normales Leben war nicht mehr zu denken, seitdem lerne ich Europa kennen“, so die junge Abenteurerin. Erst vor zwei Wochen kam sie zurück nach Deutschland. Den Lockdown hat sie in Portugal verbracht, den kompletten Sommer ist sie mit dem Fahrrad durch die Alpen gefahren.

Mit ihm Team des Open Flairs

Aber auch zu Eschwege hat Mareike Dorf eine besondere Beziehung: Sie gehört zum großen Team des Open Flair, von 2009 bis 2015 gehörte sie zur Einlass-Crew. „Ich freue mich total, wieder zurück nach Eschwege zu kommen und hier meine Geschichte zu erzählen.“

Der Multivisions-Diavortrag „Mit dem Fahrrad um die Welt“ findet am 17. November im E-Werk ab 19 Uhr unter den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln statt, der Eintritt kostet acht Euro.

Tickets gibt es im E-Werk, an allen anderen Vorverkaufsstellen oder online unter kultur-eschwege.de. Weitere Informationen und Einblicke vorab in Mareike Dorfs Reisen gibt es auf ihrem Blog minatravelstheworld.wordpress.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare