Haltung zeigen gegen Hass und Hetze

Mit Mut gegen Rassismus: Brüder-Grimm-Schule bei Landestreffen der hessischen Courage-Schulen

+
Schüler und Lehrer der Brüder-Grimm-Schule nahmen am Landestraffen der hessischen Courage-Schulen in Frankfurt statt. In Zeiten von Hass und Hetze will die Schule Haltung zeigen.

Den Schulalltag so zu gestalten, dass Achtung vor anderen einen großen Raum einnimmt und die Schule ein Ort des Wohlfühlens ist – das ist das Leitziel der Brüder-Grimm-Schule.

Seit 2017 ist die Schule Teil des bundesweiten Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.“ Jetzt fand in Frankfurt das hessenweite Netzwerktreffen unter dem Motto „Ich, mal anders“ statt, bei dem auch Schüler und Lehrkäfte der BGS vor Ort waren, um sich inspirieren zu lassen und die Haltung der Schule nach außen zu vermitteln.

Sensibilisierung der Gesellschaft zum Thema Rassismus

In dem Schulnetzwerk, dem die Brüder-Grimm-Schule nun seit fast drei Jahren angehört, sind über 3300 Schulen deutschlandweit und aktuell 132 hessische Schulen angehörig. In Eschwege sind auch Friedrich-Wilhelm-Schule und Anne-Frank-Schule engagiert. Von großer Bedeutung ist der stetige Austausch zum Erreichen der gemeinsamen Ziele und der Sensibilisierung der Gesellschaft zum Thema Rassismus. In Zeiten, in denen Hass und Hetze gegen andere zunehmen, heiße es, Haltung zu zeigen, teilt die Brüder-Grimm-Schule mit.

Gegen Mobbing, Diskrimierung und Rassismus

Mit neuen Ideen und viel Motivation im Gepäck geht die Schule nun das zweite Halbjahr an – im Sinne einer Schule mit Courage. Anlässlich der „Internationalen Woche gegen Rassismus“ startet am 16. März an der Brüder-Grimm-Schule die Woche für Demokratie und gegen Mobbing, Diskrimierung und Rassismus. Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs acht werden im Laufe dieser Woche den Demokratie-Parcours der Schulsozialarbeit des Kreises durchlaufen. Am 17. März wird Malte Anders erwartet, der mit seinem neuen Programm „Extrem anders“ auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken über Mobbing, Diskriminierung und deren Folgen anregen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare