Schule - was nun?

Messe mit Perspektiven: Die „K4Y“ lädt zur Orientierung ein

Praktikum, Ausbildung oder Studium: Die „K4Y“ zeigt Abiturienten eine große Bandbreite an Berufsmöglichkeiten auf und bietet eine hervorragende Plattform für Unternehmen und Bildungsträgern mit potenziellen Bewerbern ins Gespräch zu kommen. Foto: Tobias Stück

Am Montag, 20. Januar, findet zum neunten Mal die Berufswahlmesse „Karriere4you“ im Eschweger Oberstufengymnasium statt. Von 9 bis 13 Uhr haben Schüler beider Schulen die Gelegenheit, sich über Perspektiven in Studium und Beruf zu informieren und wertvolle Kontakte mit Ausstellern zu knüpfen.

„Unsere Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen, dass die Schüler die niedrigschwelligen Beratungs- und Kontaktangebote sehr gerne annehmen“, erklärt Tanja Peters, Aufgabenfeldleiterin am OG. „Die zahlreichen Unternehmen und Bildungsträger bilden das breit gefächerte Angebot an Karrierechancen ab, die unsere Region für junge Menschen bietet.“

Schule und nun?

Es ist schon verzwickt: Manche wissen schon in der Grundschule, was sie einmal werden wollen, andere brauchen lange, ehe sie wissen, wo ihre berufliche Reise hingeht. Junge Menschen sollten sich frühzeitig die wichtigste aller Fragen stellen: Was will ich mal machen? Büro oder Handwerk? Kleiner oder großer Betrieb? Was will ich erreichen? Was kann ich gut und woran habe ich Spaß? Viele wollen einen nahtlosen Übergang von Schule in Beruf oder Studium einschlagen, andere ziehen erst einmal einen Auslandsaufenthalt oder einen Freiwilligendienst in Betracht.

Breites Spektrum: 49 Aussteller

Gut, dass es für diese und alle weiteren Fragen, die sich im Rahmen der Berufsorientierung stellen, die Messe „K4Y“ gibt. Am 20. Januar werden fast fünfzig Aussteller vor Ort sein, darunter Vertreter von Universitäten, Fach- und Hochschulen, regionalen und überregionalen Unternehmen und weitere Bildungsträger. Abgebildet sind unterschiedliche Branchen mit einer Vielzahl an Berufsbildern, sodass ein breites Spektrum an beruflicher Orientierung geboten wird.

Arbeitgeber der Region

• AE Group Gerstungen

• Amazon Logistik GmbH Bad Hersfeld

• Amtsgericht Eschwege

• AOK - die Gesundheitskasse in Hessen

• Autohaus Stöber & Schmidt GmbH & Co. KG

• B. Braun Melsungen AG

• Barmer

• BKK Werra-Meißner

• BMW Eisenach

• Bundespolizei

• Bundeswehr

• EAM GmbH & Co. KG Energie Mitte GmbH Kassel

• Hessische Finanzverwaltung, Finanzamt ESW-WIZ

• F. Hackländer GmbH Kassel

• Hessische Justiz

• Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement

• Hübner Kassel

• K+S Minerals und Agriculture GmbH

• Klinikum Werra-Meißner – Institut für Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung

• Klinikum Hann. Münden GmbH – Gesundheits- und Krankenpflegeschule

• Kreishandwerkerschaft Werra-Meißner

• Polizei Hessen

• Präwema Antriebstechnik GmbH

• Georg Sahm GmbH & Co. KG

• Sartorius Corporate Administration GmbH Göttingen

• Sparkasse Werra-Meißner

• THE PAULY GROUP GmbH & Co. KG, Eko-Plant

• Volkswagen Baunatal

• VR-Bank Mitte eG

• Werraland Werkstätten

Universitäten und Hochschulen

• Duale Hochschule Gera-ESA/BA Eisenach

• Diploma Hochschule und Bernd-Blindow-Schule Bad Sooden-Allendorf

• EBS Universität für Wirtschaft und Recht

• Hochschule Schmalkalden, University of Applied Sciences

• Internationale Berufsakademie Kassel

• Technische Hochschule Mittelhessen

• TU Ilmenau

• Philipps-Universität Marburg

• Universität Kassel

• Georg-August-Universität Göttingen

• Friedrich-Schiller-Universität Jena

• WHU – Otto Beisheim School of Management

Studien- und Berufsberatung

• Agentur für Arbeit Kassel

Freiwilligendienste

• Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Diözesenverband Fulda

• Deutsches Rotes Kreuz

• Ev. Freiwilligendienste Diakonie Hessen

• Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta GmbH

• Jugendwaldheim

• Internationaler Bund Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

Vorträge aus der Praxis

Bei dem Messekonzept hat sich die Kombination aus persönlichen Netzwerken und praxisorientierten Vorträgen bewährt. Über zwanzig Vorträge geben Einblicke in bestimmte Berufsfelder, Studien- und Ausbildungsangebote, Freiwilligendienste und Erfahrungsberichte von Berufseinsteigern. Eine Übersicht über alle Vorträge gibt es hier

Termin

Der Berufs- und Studieninformationstag „K4Y“ wird gemeinsam vom Oberstufengymnasium und dem Beruflichen Gymnasium Eschwege organisiert und findet am Montag, 20. Januar 2020 von 9 bis 13 Uhr statt. Die Veranstaltung richtet sich an Schüler und Abiturienten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare