Nach Festnahme in Erfurt: Tatverdächtige Drogendealer in Haft

Eschwege/Erfurt. Gegen die in Erfurt wegen Drogenbesitzes  festgenommenen Personen wurde am Donnerstagabend Haftbefehl erlassen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Kassel wurde die aus dem Werra-Meißner-Kreis stammende 34-Jährige und der verletzte 28-Jährige beim Amtsgericht in Kassel vorgeführt. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen. 

Das gleiche Schicksal traf auch die beiden weiteren in Erfurt festgenommenen Tatverdächtigen. Auf Antrag der dort zuständigen Staatsanwaltschaft wurde auch gegen den 23- und 25-Jährigen Haftbefehl erlassen. 

Alle vier waren in Drogengeschäfte verwickelt. Bei der Festnahme wurde der 28-Jährige aus dem Werra-Meißner-Kreis bei einem Schusswechsel verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.