Auto und Schild beschädigt

Nach Unfallflucht: 55-jähriger Meinharder ist Führerschein los

Symbolbild Polizei HNA
+

Seinen Führerschein los ist ein 55-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Meinhard.

Wie die Polizei mitteilte, beschädigte der Autofahrer am Samstagmittag gegen 12 Uhr beim Einparken in eine Parklücke vor einem Baumarkt an der Niederhoner Straße in Eschwege ein dort abgestelltes Fahrzeug. 

Anschließend ging der 55-Jährige in den Baumarkt, erledigte seine Einkäufe, stieg wieder in seinen Wagen und fuhr davon. Der Vorfall wurde von zwei Zeugen beobachtet, sodass der Meinharder im Nachgang rasch als Unfallverursacher ermittelt werden konnte. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Der 55-Jährige hatte bereits beim Einfahren auf den Parkplatz ein markteigenes Schild beschädigt, indem er gegen den Schildpfosten gefahren war und diesen so umbog. Wegen der Unfallflucht und des hohen Sachschadens wurde der Führerschein des 55-Jährigen sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare