Neuberin-Bande gestaltet Vesper

Die musikalische Vesper an der Marktkirche am Samstag, 27. September um 18 Uhr wird vom Blockflötenorchester der Stadtkirchengemeinde, auch bekannt als „Neuberin-Band(e)“ gestaltet. Zur bekannten orchestralen Besetzung von Sopranino bis Subbaß treten diesmal Schlagwerk und Harfe als Soloinstrumente hinzu. Das Programm wird italienische Renaissance, Barockmusik, Spätimpressionismus und neueste zeitgenössische Werke sowie eine Uraufführung umfassen. Der Eintritt ist frei, zum Ausgang wird eine Kollekte erbeten. (red) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare