175 neue Bundespolizisten starten in Eschwege

Gestern hat für 143 männliche und 32 weiblich Auszubildende in Eschwege ihre Karriere bei der Bundespolizei begonnen. Die 175 Dienstanfänger im Aus- und Fortbildungszentrum in Eschwege werden für den mittleren Dienst ausgebildet.

Unser Foto zeigt Vick Bach (links) und Luisa Friedrich, die am Montagmorgen ihre neuen Uniformteile auspackten. „Polizeivollzugsbeamter ist kein Job, sondern eine Berufung", sagte der Leiter der Bundespolizei in Eschwege, Matthias Bick. Die öffentliche Vereidigung findet am 2. Oktober um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Eschwege statt. (ts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.