Die neue Johannisfestplakette ist da

+

Eschwege. Die neue Johannisfestplakette ist da. Ab Mittwoch wird die prestigeträchtige Anstecknadel an den Eschweger Schulen verkauft. Heute Nachmittag wurde das Motiv vorgestellt.

Einen Monat vor Beginn des Eschweger Volksfestes (3. bis 7. Juli) stellten (von links) Designer Hans-Michael Kreißler von der gleichnamigen Werbeagentur, Fest-Organisator Uwe Gondermann, Bürgermeister Alexander Heppe und Jörg Hartebrodt (Festkommission) das Exemplar 2014 vor. „Fest der Freundschaften“ ist das Motto in diesem. Alle Partnerstädte (Regen, St. Mandé und Mühlhausen), der Tender Werra und das Flugzeug der Lufthansa sind auf dem Motiv, das außerdem Werratalsee und Leuchtberg von Norden her zeigt, verewigt. Ab Mittwoch werden die Plaketten von den Eschweger Schülern zum Preis von zwei Euro verkauft. In zwei Wochen kommen die Anstecker in den Eschweger Einzelhandel. (ts)

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der Werra-Rundschau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.