Die neuen Bikes sind da

Jetzt die neuesten Bike-Modelle bei Velo Mangold entdecken

Das Neuste vom Neuen: Das E-Mountainbike vom Traditionshaus Scott überzeugt durch Qualität bei gleich hohem Fahrspaß und verspricht ausgiebige Touren.

Eschwege- Bei Velo Mangold gibt es für jeden das richtige Rad.

So weit das Auge reicht: Bei Velo Mangold reißt momentan der Strom an neu eintreffenden Fahrrädern für die kommende Saison 2021 nicht ab. Fotos: Ulrike Käbberich

Und im Lager steht noch mehr“, berichtet Heike Nützler mit Blick auf das Meer an Fahrrädern, welches sich in ihrem Geschäft tummelt. Reihe an Reihe stehen hier die neusten Modelle vieler namhafter Hersteller. „Wir müssen so eine große Auswahl haben, da wir hier in unserem ländlichen Raum den gesamten Bedarf der Kunden abdecken möchten.“ So gibt es hier nicht nur E-Bikes, die derzeit gefragter sind denn je, sondern auch klassische Fahrräder ohne Motor und das in allen Varianten – Rennräder, Mountainbikes oder Cityfahrräder.

Gute Beziehungen zu Lieferanten

Davon abgesehen dominieren die E-Bikes das Geschäft und das nicht zu knapp, denn in Zeiten, wo die Branche mit Lieferengpässen zu kämpfen hat, scheint Velo Mangold aus allen Nähten zu platzen. „Wir profitieren gerade sehr von unseren guten Beziehungen zu unseren Lieferanten“, so Heike Nützler. Mit vielen verbinde sie eine jahrelange Geschäftsbeziehung, die sich nun mehr denn je auszahlen würde. „Wir können uns glücklicherweise auf unsere Lieferanten verlassen und profitieren nun von dem Weitblick, die Hersteller wie Scott oder Cube in der Krise bewiesen haben“, so Heike Nützler weiter, die sich freut, zusammen mit ihrem Mann und dem gesamten Team diese Vorteile nun an die Kunden weitergeben zu können. 

Sortiment online ansehen

Wer sich für eins der neuen Bikes interessiert, kann sich vorab auf der Internetseite unter www.velomangold.de das Sortiment ansehen. Hier sind alle Fahrräder enthalten und die Seite wird stetig aktualisiert. „Aktuell kann es noch zu Wartezeiten vor dem Laden kommen. Wir tun unser Bestes, diese so kurz wie möglich zu halten, und möchten uns bei allen Kunden für ihr Verständnis bedanken.“ 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare