Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut

Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
1 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
2 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
3 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
4 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
5 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
6 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
7 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut
8 von 13
Oberhöner Roland Bietz hat in seinem Carport eine riesige Krippe gebaut

Oberhone. Angefangen hat alles mit einer Dekupiersäge. Heute, gut 20 Jahre nach dem Kauf, dient das komplette Carport von Besitzer Roland Bietz auf dem Bückeberg 49 im Eschweger Stadtteil Oberhone als Krippe für selbst geschnitzte Holzfiguren aus der Weihnachtsgeschichte. Zwei Zelte mit weiteren Werken stehen daneben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema