Rotes Kreuz Eschwege öffnet seine Türen

+
Öffnet seine Türen: Das Deutsche Rote Kreuz in Eschwege. Foto: DRK Eschwege

Das Deutsche Rote Kreuz lädt am Dienstag, 5. November zum tag der offenen Tür ein. 

Eschwege – Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Eschwege öffnet am Dienstag, den 5. November 2019, um 14.30 Uhr seine Türen für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren unter dem Motto „Was geht mit Menschlichkeit beim DRK in Eschwege?“.

Erste-Hilfe-Schnuppertraining

Nach einer kleinen Fragerunde zu Beginn lernen die Kinder und Jugendlichen bei einem Erste-Hilfe-Schnuppertraining, selbst einen Druckverband anzulegen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Rettungswagen und die Rettungswache zu besichtigen. Bei der Entdecker-Tour werden die Kinder und Jugendlichen von den Auszubildenden des DRK begleitet.

Ehrenamtliche und berufliche Einstiegsmöglichkeiten 

Die Tour bietet die Gelegenheit, die ehrenamtlichen und beruflichen Einstiegsmöglichkeiten beim DRK kennenzulernen. Denn der Kreisverband in Eschwege betreibt einen Rettungsdienst sowie soziale Dienste, die das Leben Älterer und körperlich eingeschränkter Menschen verbessern sollen.

Ausbildung möglich

Dazu zählen die ambulante Pflege, der Krankenfahrdienst, der Menüservice und der Hausnotrufservice. Im Rettungsdienst, in der ambulanten Pflege sowie der Verwaltung besteht die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu machen. In den Bereichen Rettungsdienst, Erste Hilfe, Menüservice und Hausnotrufservice kann ein Freiwilligendienst (Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst) absolviert werden. Ein Praktikum ist in den unterschiedlichen Abteilungen ebenfalls möglich.

Das Projekt Praxispool-Unternehmen ermöglicht Kindern in Betrieben aus dem Werra-Meißner-Kreis hinter die Kulissen zu schauen. Auf den zweistündigen Touren durch die Betriebe sorgen die Auszubildenden und Mitarbeiter gleichermaßen für Spaß und Spannung. Am Ende erhalten die Kinder ein Teilnahmezertifikat. Das Angebot ist kostenfrei.  red

Anmeldung

ist bis heute unter der Adresse landaufschwung-wmk.de/praxis möglich. Kontakt: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Werra-Meißner-Kreis mbH 05651 7449-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare