Open Flair 2014: Rise Against bringen das Festival zu Ende

Rise Against waren der große Überraschungsact zum Abschluss des Open Flairs. Die amerikanische Hardcore Band um Sänger Tim McIlrath zeigte sich 3 Stunden vor dem Auftritt fanfreundlich und erschien zur Autogrammstunde am Stand der Musikzeitschrift Visions. Weit über hundert Fans warteten dort auf ihre Stars. Rise Against nahmen sich viel Zeit, unterschrieben Poster und stellten sich für Fotos bereit.

Rubriklistenbild: © WR/Sagawe