Tages-Ticker am Samstag

Open Flair 2018: Die Fans feiern mit Marteria und Überraschungsgast Casper

+

Eschwege. Tag vier auf dem Open Flair in Eschwege war einfach nur grandios: Ein gutes Konzert nach dem anderen und der Auftritt von Marteria und Casper war der perfekte Abschluss auf der Hauptbühne.

  • Das Open Flair findet bereits zum 34. Mal statt - immer am zweiten Augustwochenende in Eschwege. 
  • Heute stehen unter anderem Wanda, die Monsters of Liedermaching und Marteria dem Werdchen. Das komplette Programm vom Festival-Samstag findet ihr hier
  • Was am Freitag auf dem Festival los war, gibt es hier zum Nachlesen.

+++00.46 Uhr+++

+++00.22 Uhr+++

Für alle Nachtschwärmer: Gerade spielen "You Me At Six" auf der Freibühne und um 00.30 Uhr startet das Konzert von Feine Sahne Fischfilet auf der Seebühne. Wir wünschen noch viel Spaß. Und vergesst nicht: Heute Nacht wird es kalt draußen, packt euch also gut ein in den Zelten.

+++00.03 Uhr+++

Im E-Werk gibt es gerade Punkrock.

+++23.47 Uhr+++

Das gemeinsame Album von Marteria und Casper heißt "1982" und soll Ende August erscheinen. Die Fans auf dem Open Flair konnten heute schon einen Eindrruck sammeln. Und sind begeistert.

@xocasperxo und @marteria beim @openflair. #visionsmagazin #of18

Ein Beitrag geteilt von VISIONS Magazin (@visionsmagazin) am

+++23.40 Uhr+++

Und jetzt flippen alle aus: Marteria singt in der Menge. Großartig - es ist einfach nur großartig.

+++23.30 Uhr+++

Die Fans von Marteria sind restlos begeistert: Marteria hat Casper und das neue gemeine Lied " Supernova" dabei. Zudem wird gerade auf dem Open Flair ein Teil des Videos zum Song "Adrenalin" gedreht. 

+++22.57 Uhr+++

Das Werdchen ist brechend voll, die Bässe dröhnen und die Stimmung ist genial: Marteria rockt gerade die Radio-Bob-Bühne. Wir wünschen viel Spaß.

+++22.44 Uhr+++

Die Open-Flair-Security ist die Coolste: Die Jungs und Mädels machen jeden Mist mit - ob im 80er-Jahre-Outfit auf der Bühne oder lustig verkleidet beim Rundgang über das Flair-Camp.

#Security #openflair #OF #streifendienst # #☀️

Ein Beitrag geteilt von Achim, Germany / 24y (@xx_samet24) am

+++22.40 Uhr+++

Kleine Korrektur: Zunächst hieß es die Monsters spielen um 22.50 Uhr auf der Seebühne. Aber Elfmorgen wird noch einmal auftreten.

+++22.28 Uhr+++

Was zum Schmunzeln: Also wir sagen mal: Philipp hat alles richtig gemacht.

++++22.20 Uhr+++

Heute Mittag hat Marteria zusammen mit Casper noch eine geheime Autogrammstunde auf dem Werdchen abgehalten. Gleich startet das Konzert. Die Fans von Marteria - wie die Marteria-Girls - warten schon den ganzen Tag ungeduldig auf den Auftritt: Aber das Warten hat gleich ein Ende, in wenigen Minuten geht es los. Marteria beendet heute die Konzerte auf der Hauptbühne. 

+++22.15 Uhr+++

Eine wichtige Meldung der Polizei: Vor dem Auftritt von Marteria staut es sich gerade am Einlass - aber: Alle kommen rein :-)

+++22.06 Uhr+++

DeWolff rocken gerade die Freibühne -  die niederländsiche Psychedelic- und Bluesrock-Band bestehend aus den Brüdern Luka (Schlagzeug) und Pablo van de Poel (Gitarre) sowie Robin Piso (Keyboard) begeistern das Publikum.

+++22 Uhr+++

Die Monsters of Liedermaching bekommen nicht genug: Um 22.50 Uhr spielen die Jungs noch einmal auf der Seebühne.

Im Programm steht noch N.N. für 22.50 Uhr auf der Seebühne: Wir verraten euch wer sich dahinter verbirgt. Die Monsters of Liedermaching - die heute ein zweites Mal auftreten. Wer also von den sechs Jungs und ihrem Humor noch nicht genug bekommen hat - oder sie heute Nachmittag auf dem Werdchen verpasst hat: Hier ist die zweite Chance.

+++21.55 Uhr+++

Sascha und Steven aus Kassel kommen seit 18 Jahren zum Open Flair nach Eschwege - vordergründiges Ziel: Spaß - und davon jede Menge:

+++21.46 Uhr+++

Auf der Seebühne eskaliert gerade Dyse:

+++21.25 Uhr+++

"Wie geil war das denn? Das war die mit Abstand krasseste Festivalshow unseres Lebens!", teilt Desasterkids mit, die am Donnerstag die Seebühne gerockt haben. Wie geil es war, zeigen die Musiker in ihrem Recap-Video:

Und über ihr Foto in unserer Festivalzeitung haben sie sich ebenfalls gefreut. Gern geschehen.

+++21.15 Uhr+++

Die österreichische Band Wanda rockt gerade auf der Radio-Bob-Bühne  - die Flair-Neulinge locken die Festivalbesucher auf das Werdchen.

+++20.32 Uhr +++

Open-Flair-Chef Alexander Feiertag ist begeistert von der Stimmung auf dem Festival:"Ihr seid das geilste Publikum der Welt", sagt er in einem Videogruß an die Festivalbesucher. Recht hat er, finden wir.

Jetzt steht mit Wanda ein Open-Flair-Neuling auf der Radio-Bob-Bühne. Wir haben vorab im Interview mit Sänger und Gitarrist Marco Wanda gesprochen.

Um 20.30 Uhr gibt es Dota im E-Werk, um 21 Uhr spielt Helmut Erich im Elektrogarten, um 21 Uhr spielt Seniors of Soul im Weinzelt und um 21.15. Uhr und DŸSE auf der Seebühne.

+++20.11 Uhr+++

Beim Open Flair gibt es Kunst an jeder Ecke: Dieser junge Mann hat auf der Brückenstraße mit seinem spontanen Sprechgesang und viel Humor die Leute begeistert.

+++20.06 Uhr+++

Glitzer-Zauber gibt es auf dem Open Flair - auch unsere Redakteurin Constanze Wüstefeld (links) konnte den Fängern von Glitzerfee Miri nicht entkommen - sieht aber sehr gut aus.

 

+++20 Uhr+++

Was war denn da los? Während des Open Flairs braucht man sich in Eschwege eigentlich über nichts wundern.

+++19.49 Uhr+++

Faber spielt gerade auf der Freibühne: Der 23-Jährige aus der Schweiz ist mit einer grandiosen Band -  Trompete, Cello, Schlagzeug - zum Open Flair gekommen. Die Bühne ist romantisch dekoriert - die Fans sind heillos in den charismatischen Sänger verknallt.

+++19.36 Uhr+++

Drangsal auf der Freibühne.

Erst begeisterte er auf der Bühne und dann zeigt er sich fannah: Drangsal hat nimmt sich auf dem Werdchen gerade Zeit für seine Fans:

@drangsal nimmt sich Zeit für seine Fans beim @openflair #visionsmagazin #of18

Ein Beitrag geteilt von VISIONS Magazin (@visionsmagazin) am

+++19.18 Uhr+++

Die Stimmung steigt an der Seebühne: Gerade spielt Impala Ray ihren Bay-Folk - eine Mischung aus dem lässigen Lebensstil der San Francisco Bay Area in den 1960er-Jahren in Kombination mit dem Charme der bayerischen Tradition. Das klingt interessant und scheint anzukommen.

+++19.14 Uhr+++

Haben viel Spaß auf dem Werdchen: (von links) Oli, Felix und Moses.

+++19.08 Uhr+++

Hot Water Music - die Post-Hardcore-Band aus Gainesville im US-Bundesstaat  Florida geht voll ab auf der Radio-Bob-Bühne. Im Anschluss spielt Faber (19.15 Uhr) auf der Freibühne.

+++18.58 Uhr+++

Gute Laune pur: Open-Flair-Klassiker Monsters of Liedermaching punkten mit Humor von neben an - die Jungs haben heute Nachmittag für ein volles Werdchen gesorgt.

Gute Laune inbegriffen: Die Monsters of Liedermaching auf der Radio-Bob-Bühne.

+++18.50 Uhr+++

Im Schlosspark haben heute Nachmittag die Gordon Pikes ein Konzert gegeben - die Schottenmusik in Originalkostümen ist ein echter Kontrast zu Metal, Punk, Rock und Pop. Einfach großartig!

+++18.45 Uhr+++

Erholung vom Festival-Trubel gewünscht? Wie wäre es mit einem Abstecher in den Schlosspark. Dort gibt es ein schönes Programm im Kleinkunstzelt - aktuell eine Lesung mit Bernd Gieseking und seinen Gästen, um 20.15 Uhr steht dann Lennart Schilgen, der mit Wortwitz und Ironie über innere und äußere Schweinehunde, Black-Metal-Bands, die Liebe und alle anderen, die sich nicht wehren können singt, auf der Bühne. Auch am Weinzelt herrscht eine entspannte Atmosphäre - bestens geeignet um sich für den Festival-Abend zu erholen.

Gemütliche Stimmung am Weinzelt.

+++18.37 Uhr+++

Grandios: Marteria und Casper halten gerade spontan eine Autogrammstunde ab.

+++18.30 Uhr+++

Bernd Gieseking mit seinen Gästen Katinka Buddenkotte (rechts) und Ella Carina Werner (links) im Kleinkunstzelt.

Im Kleinkunstzelt im Schlosspark läuft gerade die Lesung mit Bernd Gieseking und Gästen: Dieses Dreier-Meeting hat längst Tradition. In diesem Jahr trifft Bernd Gieseking die Westfälin Katinka Buddenkotte und die Ostwestfälin Ella Carina Werner.

Ella Carina Werner Bad Oeynhausen schreibt unter anderem für die „Wahrheit“-Seite der TAZ und hat mit ihrem Debut-Roman „Die mit dem Bauch tanzt“ ein witziges Buch über ihre bauchtanzende Mutter - die erste im gesamten Ostwestfalen! – veröffentlicht. Katinka Buddenkotte ist zum zweiten Mal bei Bernd zu Gast.  Ihr erster großer Erfolg „Ich hatte sie alle – die schlimmsten Jobs der Welt“ erscheint gerade in erweiterter Neuauflage.  

+++18.22 Uhr+++

Glücklicherweise ist die große Hitzewelle vorüber. Doch auch bei den angenehmen sommerlichen Temperaturen ist Wasser sehr gefragt. Gut, dass das Open Flair zahlreiche Wasserstellen auf dem Gelände aufgebaut hat - die werden auch gut genutzt.

+++18.07 Uhr+++

Bei den Jungs von Hockey Dad an der Seebühne war es leider nicht so voll - die beiden Australier hatten fröhliche Garagen-Musik im Gepäck. 

+++18 Uhr+++

Essensretterin Lisa (rechts) von Foodsharing verteilt belegte Brote.

Das Open Flair zeigt Initiative: Gleich zwei Projekte gegen den Konsum von Drogen gibt es in diesem Jahr: die Kampagne „Alkohol? Kenn Dein Limit“ udn das Musikszeneprojekt „Drogerie“ der Suchthilfe in Thüringen - die wir im Vorfeld bereits vorgestellt haben. Den Bericht findet ihr hier

Auch die Hilfsorganisation Viva con Agua, die sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt, sammelt wieder Pfandbecher auf dem Gelände. Zudem gibt es neu auf dem Campingplatz das Foodsharing-Projekt, dass sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetzt. Coole Sache finden wir.

+++17.50 Uhr+++

Kleiner Rückblick: Kraftklub hat gestern Abend das Werdchen gerockt und die Menge zum Toben gebracht. Nicht fehlen durfte natürlich das Crowdsurfing um die Wette:

++++17.33 Uhr+++

Die australische Band Hockey Dad ist unser Geheimtipp am Samstag. Die Jungs stehen gerade auf der Seebühne und liefern ihre schweißtreibende Show ab - das Publikum ist begeistert.

Guten tag Germany! Rollin up to @openflair festival soon... see yas at 5pm on Seebühne stage

Ein Beitrag geteilt von HOCKEY DAD (@hockeydadband) am

+++17.28 Uhr+++

Sie haben sich laut in die Herzen der Festivalbesucher und der Eschweger geschnattert: die Gänsekapelle. Der Walkact gehört seit Jahren zum Open Flair uns ist ein sehr beliebtes Foto- und Video-Motiv. 

#openflair #eschwege #gaensekapelle #gaense #festival #street #walkact #streetact

Ein Beitrag geteilt von Martin Böse (@dr_boese) am

+++17.10 Uhr+++

Der vierte Festivaltag ist noch jung, aber es ist schon richtig viel los: Am Werdchen brauchen die Festivalbesucher teilweise etwas Geduld - es staut sich streckenweise am Einlass.

+++17.05 Uhr+++

Am Freitag fiel der Startschuss auf dem Hauptgelände des Open Flairs auf dem Werdchen. Bei Kraftklub, Antilopen Gang, Northlane und vielen mehr ist die Menge auf dem Platz richtig abgegangen -  hier gibt es den Freitag in der Video-Zusammenfassung, den das Medienwerk Eschwege in Kooperation mit dem Open Flair zusammengestellt hat. Vielen Dank dafür!

+++16.55 Uhr+++

Es ist mega voll vor der Radio-Bob-Bühne - kein Wunder: Gerade spielen die Monsters of Liedermaching. Und die gehören zum Open Flair wie der Senf auf die Bratwurst. Die Stimmung ist grandios.

+++16.30 Uhr+++

Ob zu Land oder zu Wasser: Die Sonate des Trompeten-Walkacts klingt überall gut. Uns sieht auch noch klasse aus.

+++16.28 Uhr+++

Naked Superhero hat am Freitag auf dem Campingplatz schon für ordentlich Stimmung gesorgt - das ganze gab es bis eben auch auf der Freibühne. Unterstützt wurden die Musiker übrigens großartig von der Bühnen-Security - die das Publikum animierten.

+++16.15 Uhr+++

Während die eine auf dem Werdchen feiern, entspannen sich die anderen in der Innenstadt bei einer Runde Stricken. Stricken? Ja, richtig gelesen. In diesem  Jahr gibt es mit dem Walkact "Skurriles Stricken" nicht nur lustige Unterhaltung sondern auch handfestes Handarbeits-Wissen.

Walkact "Skurriles Stricken" auf dem Obermarkt in Eschwege.

+++16 Uhr+++

Gestern Abend haben die sechs Jungs von Monsters of Liedermaching schon ein spontanes Konzert neben der Seebühne gegeben - in einer Viertelstunde stehen sie auf der Radio-Bob-Bühne auf dem Werdchen. Noch gibt es etwas Platz vor der Bühne.

+++15.50 Uhr+++

Volles Brötchen: Vinc zeigt sich großzügig beim Befüllen mit Pulled Pork.

Pulled Pork, Handbrot, der Klassiker Bratwurst oder etwas Veganes? Das Open Flair  hat nicht nur musikalisch und künstlerisch viel zu bieten - auch kulinarisch lohnt sich ein Streifzug über das Festivalgelände. Wir haben mal in ein paar Töpfe geschaut.

+++15.30 Uhr+++

Was gibt es schöneres als bei leichtem Sommerwetter etwas chillen? Nix! Das denken sich auch die Zuschauer von We used to be tourists - die gerade vor der Hofbühne in entspannter Atmosphäre dem Konzert lauschen.

+++15.26 Uhr+++

Sich in die Festivalzeitung einwickeln ist eine Art Sport auf dem Festivalgelände. Bei Thierry ist leider nicht mehr allzuviel übrig vom Zeitungs-Anzug. Spaß hat er trotzdem.

+++15.10 Uhr+++

Autogrammjäger aufgepasst: Auch heute gibt es wieder einige Autogrammstunden. Zum Beispiel am Stand vom Visions-Magazin auf dem Werdchen: 

+++15 Uhr+++

Naked Superhero heitzen die Tage den Leuten auf dem Campingplatz schon einmal richtig ein: In einer Viertelstunde spielen sie auf der Freibühne auf dem Werdchen.

+++14.50 Uhr+++

Betontod rockt gerade die Radio-Bob-Bühne. Die Menge jubelt und brülllt "Nazis raus!" Der Sänger lädt um 17 Uhr zum gemeinsamen Biertrinken gegen Nazis ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare