Open Flair: Casper kehrt zurück

Eschwege. Zwölf neue Bands haben für das Open Flair vom 6. bis 10. August in Eschwege ihre Zusage gegeben. Spektakulärste Verpflichtung dabei ist Casper.  

Für viele war Caspers Auftritt beim Open Flair 2013 einer der ganz großen Höhepunkte. Es war ein sensationeller Abschluss des Freitagabends, als über dem Hauptgelände eine riesige Konfettiwolke schwebte und der gesamte Platz in opulenten Klängen und grandiosem Licht schwelgte. Mit seiner fantastischen Band und einer umwerfend spektakulären Bühnenshow riss Casper selbst Rapskeptiker unweigerlich mit und schaukelte sich mit dem Publikum begeistert und begeisternd in einen wahren Konzertrausch. Was liegt also näher, als diesen überragenden Live-Act auch zum 30. Open Flair nach Eschwege einzuladen. Zumal Casper nach dem preisgekrönten Platinalbum "XOXO" - jenem "Befreiungsschlag, der dem Sprechgesang neue Regionen erschließt, indem er altes Lagerdenken konsequent ignoriert" (Die Zeit) - im Herbst vergangenen Jahres das neue und grandiose Werk "Hinterland" herausgebracht hat. Ob im Studio oder auf der Bühne: Casper sprengt Genregrenzen und ist längst eine Klasse für sich.

Nach Seeed, Broilers, Ska-P, Jimmy Eat World, Steel Panther, Frank Turner & The Sleeping Souls, Boysetsfire, Enter Shikari, Madsen, LaBrassBanda, Anti-Flag, Lagwagon und vielen anderen sind jetzt zwölf weitere Bands für das Open Flair 2014 bekannt:

THE BIG SURPRISE
AUGUSTINES
REEL BIG FISH
BOY HITS CAR
LONG DISTANCE CALLING
ANCHORS & HEARTS
SEBEL
LA CONFIANZA
THE BABOON SHOW
SMILE AND BURN
EAT THE GUN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare