„Heiße Eisen“ für 2019 im Feuer

Open Flair ist zu Ende gegangen: Festivalmacher zufrieden mit dem diesjährigen Ablauf

+

Eschwege. Rundherum zufrieden ist Alexander Feiertag mit dem 34. Open-Flair-Festival, das in der Nacht auf Montag sein Ende fand.

Reibungslos hätte alles funktioniert, mit dem Ablauf sei er deshalb zufrieden; „das war ja schon ein riesiger logistischer Aufwand“, betont der Geschäftsführer.

Gemeistert hätten den die gut 1400 Menschen, die sich nicht nur während der fünf Tage, sondern auch schon im Vorfeld aktiv und vor allem ehrenamtlich für das Festival einbringen. „An das ganze Team kann ich nur ein großes Lob aussprechen und Danke sagen“, sagt Feiertag – und spricht damit auch im Namen der Bands, die seit Mittwoch vor dem mit 20.000 Besuchern ausverkauften Festival auf den zahlreichen Bühnen gespielt haben. 

Lesen Sie auch: Open Flair in Eschwege: Mit wildem Herzen gegen Rechts

„Wir haben unglaublich viele Rückmeldungen von den Musikern bekommen, dass sie sich hier sehr gut aufgehoben fühlen,“ freut er sich. 

Beatsteaks-Bassist: "Das Open Flair fühlt sich einfach gut an."

Für die Planungen für das kommende Festival, das 2019 vom 7. bis zum 11. August stattfinden wird, sei das sicherlich ein Pluspunkt: „Dadurch, dass die ganzen Managements jetzt vor Ort sind, wird die Zeit natürlich intensiv genutzt, um über die Verpflichtungen für nächstes Jahr zu sprechen“, gibt der Geschäftsführer einen Einblick in den Planungsstand. 

"Richtig heiße Eisen im Feuer" für das Open Flair 2019

Unterschrieben worden sei noch nichts, „aber es wird wieder ein richtig gutes Programm werden und wir haben einige heiße Eisen im Feuer“, verspricht er. Neben Künstlern, die schon einmal da waren „und die wir gerne noch mal verpflichten würden“, sollen natürlich auch Musiker kommen, die ihre Premiere auf dem Festival feiern.

Die Besucher scheinen sich darauf zu verlassen, dass das Programm ihren Geschmack treffen wird: Bereits in der vergangenen Nacht sind die ersten Tickets angeboten und auch schon verkauft worden. „Das ist natürlich Wahnsinn“, freut sich Feiertag.

Das war der Mittwoch auf dem Open Flair:

Mittwoch: Großartiger Auftakt an der Seebühne

Open Flair 2018: Die Bilder vom Mittwoch

Das war der Donnerstag auf dem Open Flair:

Donnerstag: Crowdsurfing und viel Spaß an der Seebühne

Open Flair: Die Bilder vom Donnerstag

Open Flair: die Bands am Donnerstag

Das war der Freitag auf dem Open Flair:

Freitag: Kraftklub lässt das Werdchen eskalieren

Open Flair: Die Bands am Freitag

Open Flair: Die Bilder vom Freitag

Das war der Samstag auf dem Open Flair:

Samstag: Die Fans feiern mit Marteria und Überraschungsgast Caspar

Open Flair 2018: Die Bilder vom Samstag

Das war der Sonntag auf dem Open Flair:

Sonntag: Die Beatsteaks beenden ein grandioses Open Flair

Open Flair 2018: Die Bilder vom Sonntag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare