Bargeld nicht unbeaufsichtigt liegen lassen

Open Flair: Polizei meldet zahlreiche Diebstähle

+

Eschwege. Auf dem Gelände des Open Flairs haben sich in den vergangenen beiden Tagen mehrere Diebstähle ereignet. Das teilt die Polizei mit.

Gleich zweimal wurde dabei eine 16-Jährige aus Eisenach Opfer der unbekannten Täter. Am Montag wurde dem Mädchen aus ihrem unverschlossenen Zelt im Zeitraum zwischen 11 Uhr und 19 Uhr  die Geldbörse gestohlen. Die 16-jährige hatte ihr Zelt auf dem Mitarbeiterplatz in Höhe der Seebühne aufgestellt. Die Geldbörse wurde später in einem Abfalleimer wiedergefunden. Laut Polizei fehlten 50 Euro.

Nachdem die 16-jährige ihr Zelt ab- und es an einem anderen Standort wieder aufgebaut hatte, wurde sie am Mittwoch zwischen 12 Uhr und 16 Uhr wieder bestohlen. In diesem Fall schnitten der oder die Täter die Zeltwand auf und stahlen 40 Euro.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Bargeld oder andere Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt im Zelt liegen zu lassen.

Vier Besuchern des Open Flairs wurden in der Zeit zwischen Mittwoch- und Donnerstagabend ihre Handys gestohlen. Die Geschädigten trugen ihre Mobiltelefone jeweils in ihren Hosentaschen und wurden im Gedränge bestohlen, ohne es zu bemerken.

Ein fünfter Handydiebstahl ereignete sich am Donnerstag zwischen 12 Uhr und 14 Uhr an einem Baggersee. Ein 18-jähriger aus Mackenrode badete dort etwa eine Stunde lang. Während dieser Zeit hatte er seinen Rucksack samt Handy am Ufer deponiert. Als er zu seinem Rucksack zurückkam, stellte er fest, dass sein Handy gestohlen worden war. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare