Pacific Süd schließt

China-Restaurant nur noch wenige Monate geöffnet

Hören aus Altersgründen auf: Inhaberehepaar Ngyuen möchte sich von seinen Gästen verabschieden.
+
Hören aus Altersgründen auf: Inhaberehepaar Ngyuen möchte sich von seinen Gästen verabschieden.

Zum 31. Dezember 2019 schließt das China-Restaurant Pacific Süd am Preußenplatz in Eschwege.

Zum 31. Dezember 2019 schließt das China-Restaurant Pacific Süd am Preußenplatz in Eschwege, dies möchte das Inhaberehepaar Ngyuen seinen Gästen frühzeitig mitteilen. „Wir möchten alle Gäste, die noch Gutscheine von uns haben, daran erinnern, sie in den nächsten Wochen einzulösen, damit sie nicht verfallen“, erklärt Van Vuong Nguyen. Aus Altersgründen und weil es bislang keinen Nachfolger gibt, kann das Restaurant nicht weitergeführt werden. Über 34 Jahre lang führte Van Vuong Nguyen gemeinsam mit seiner Frau das China-Restaurant. Im Jahr 1985 eröffnete das Ehepaar das Restaurant in der Forstgasse in Eschwege, sieben Jahre später erfolgte der Umzug an den Preußenplatz. 

Das Restaurant hat bis zum Jahresende zu den gewohnten Zeiten, also freitags und samstags von 18 bis 22 Uhr und sonntags von 11.30 bis 14 Uhr geöffnet. Auch an den Weihnachtsfeiertagen können die Gäste noch die leckere asiatische Küche genießen. Um eine Reservierung unter der Telefonnummer 0 56 51/1 38 55 wird gebeten. „Wir möchten auch die Gelegenheit nutzen und uns bei unseren Gästen für ihre Treue bedanken“, sagt Van Vuong Nguyen abschließend. „Vielleicht kommen einige noch mal wieder, um sich persönlich zu verabschieden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare