Parlament auf Rädern: Infomobil des Deutschen Bundestags in Eschwege

+
Zu Besuch im Inneren des Infomobils: Anna Pulcher (links) vom Deutschen Bundestag nimmt sich gerne Zeit für ein Gespräch mit den Besuchern, die den Truck des Deutschen Bundestags betreten – wie Ilona Pfetzing am vergangenen Montag.

Eschwege. Gekommen, um zu informieren: Der Deutsche Bundestag präsentiert sich seit gestern und einschließlich bis Mittwoch mit einem Infomobil am Stad in der Eschweger Innenstadt.

Die Besucher erwartet dort eine Vielzahl an Informationsmaterialien rund um das politische Geschehen, welches durch ein Gespräch mit den anwesenden Fachkundigen vertieft werden kann.

Wir haben nachgefragt, was Passanten im Inneren des Trucks erleben dürfen und welche Veranstaltungen der Bundestag zusätzlich bietet.

Was genau ist das Infomobil?

Das Infomobil des Deutschen Bundestags reist jährlich von März bis Oktober bundesweit von Stadt zu Stadt, um den Menschen verschiedener Altersstufen die Aufgaben und die Arbeitsweise des Parlaments zu vermitteln. Dabei soll es während einer Legislaturperiode möglichst in jedem Wahlkreis halt machen. Überparteiliche Honorarkräfte des Deutschen Bundestags stehen hierbei für Fragen und Antworten zur Verfügung. „Kostenlose Infomaterialien, die Vorführung von Filmen und der Online-Zugang zur Internetseite des Bundestags sind einige Dinge, die wir den Besuchern anbieten“, erklärt Anna Pulcher vom Infomobil.

Gibt es im Truck auch Lernmaterialien für Kinder?

Ja, die gibt es. Neben zahlreichen kostenfreien Comics, DVDs und Spielen für Kinder können diese an einem Quiz teilnehmen und ihr Wissen über die Arbeit des Parlaments auf die Probe stellen.

Normalerweise werden hier auch Vorträge für Schulklassen angeboten, die im Infomobil stattfinden. „Da gerade noch Ferien sind, entfällt dieses Angebot. Jedoch haben wir eine Vielzahl an Informationsmaterialien dabei, die mit Sicherheit auch für Lehrer spannend sein könnten“, meint Anna Pulcher.

Organisiert der Deutsche Bundestag noch weitere Veranstaltungen dieser Art?

Zusätzlich zum Infomobil bietet der Deutsche Bundestag eine Wanderausstellung an, die mit über zwanzig Schautafeln wesentliche Informationen vermittelt. Filme und der Internetauftritt des Bundestags sind dabei auf Computerterminals abrufbar. Außerdem ist eine Honorarkraft mit dabei, die für Fragen zur Seite steht.

Die Wanderausstellung des Deutschen Bundestags gastiert auf Einladung eines Abgeordneten an einem von diesem ausgewählten Standort.

Des Weiteren beteiligt sich der Bundestag mit einem Kommunikationsstand an Messen im gesamten Bundesgebiet, um eine breite Öffentlichkeit über dessen Tätigkeiten zu informieren. Am Stand stehen Abgeordnete und Honorarkräfte für Gespräche und Diskussionen mit den Besuchern bereit. Ebenso beteiligt sich der Petitionsausschuss an einigen Messen, wodurch Bürger ihre Petitionen direkt mit den Abgeordneten besprechen können. Auch eine Reise nach Berlin gibt es an jedem Ausstellungstag zu gewinnen.

Wo finde ich weitere Informationen über den Deutschen Bundestag?

Wer bis kommenden Mittwoch keine Zeit findet, das Infomobil des Deutschen Bundestags in der Eschweger Innenstadt zu besuchen, der findet auf der Internetseite unter www.bundestag.de alle Termine der einzelnen Informationsveranstaltungen sowie Bilder und Neuigkeiten aus dem Parlament.

Am Stad in der Fachwerkstadt Eschwege ist das Infomobil heute von 9 bis 19 Uhr für die Besucher geöffnet. Am morgigen Mittwoch steht der Truck von 9 bis einschließlich 14 Uhr für Interessierte offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare