Restauranteröffnung

Politiker kochen für WR-Leser in der neu eröffneten Stadthalle

+
Promi-Kochen zur Eröffnung der Stadthalle: von links Bürgermeister Alexander Heppe (CDU), Patricia Hölzl (FW), Lothar Dietrich (Grüne), Alexander Feiertag (SPD), Bernhard Gassmann (Linke), Klaus Volkmar (FDP), Stefan Schneider (CDU) und Reiner Brill (SPD).

Eschwege. "Wir bringen Sie zum Kochen." Unter diesem  Motto bekochten am Mittwoch Eschweges Bürgermeister Alexander Heppe, Erster Stadtrat Reiner Brill sowie die Fraktionsvorsitzenden der  Stadtverordnetenversammlung  Patricia Hölzl (FW), Lothar Dietrich (Grüne), Alexander Feiertag (SPD), Bernhard Gassmann (Linke), Klaus Volkmar (FDP) und Stefan Schneider (CDU)  acht  WR-Leser im neuen Stadthallen-Restaurant.

Artikel aktualisiert
um 17.40 Uhr

Siekochten und servierten im neuen Stadthallen-Restaurant jeweils eine Vorspeise und ein Hauptgericht.  Noch bevor die Kommunalpolitiker richtig loslegen konnten, kam die erste Hektik auf. Lothar Dietrich hatte vergessen Tomaten einzukaufen, Kochpartner Reiner Brill bestand darauf: „Dieses Rezept geht nicht ohne“. Und weil Alexander Heppe und Alexander Feiertag nichts von ihren Tomaten abgeben wollten, musste Dietrich nochmal zum Supermarkt.

Gemeinsam mit Chefkoch Stefan Benning wurde das Dessert zubereitet. Korrespondierende Weine begleideten das Menü. Fleisch, Fisch, Gemüse, Wein und andere Zutaten hatten die acht Köche gestern Vormittag beim Eschweger Einzelhandel und auf dem Markt eingekauft. Der neue Look im Restaurant kam bei den Gästen Annettte Lieberknecht-Wolf und Ellen Lieberknecht, Maria und Michael Benning, Gerd und Elfriede Trübestein sowie Fridericke Becker und Sieglinde Beck sehr gut an. Genau so wie die Kochkünste der Politiker: „Ich hätte nicht gedacht, dass die das so gut hinbekommen“, sagte Sieglinde Beck.

Bilder von der Kochaktion

Politiker kochen für WR-Leser in der neu eröffneten Stadthalle

Und auch Pächter Stefan Benning war von der Arbeit seiner Kochschützlinge begeistert: „Das haben die sehr gut und routiniert hinbekommen“, sagte er. Gemeinsam mit seinem Kollegen Rainer Buntfuß hatte Benning den Kommunalpolitikern an Herd und Arbeitsplatte assistiert. Viele wertvolle Tipps vom Profi erleichterten den Amateuren die Arbeit in der Küche. Das Stadthallen-Serviceteam mit Melanie Benning und Michaela Frings unterstützte die Hobbyköche aus dem Rathaus und dem Kommunalparlament beim Auftragen.

Von Harald Sagawe und Diana Rissmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare