Polizei fasst Mann nach Unfallflucht

Eschwege. Ein berauschter 23-jähriger Eschweger ist in der Nacht zu Samstag nach einem Unfall geflüchtet. Zeugen brachten die Polizei allerdings schnell auf seine Spur.

Der junge Mann war um 23.45 Uhr mit seinem Auto an der Forstgasse beim Rückwärtsfahren gegen die Eingangstür des Sanitätshauses Orthoconcept geprallt. Danach flüchtete er von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nach Hinweisen von Zeugen konnte die Polizei den mutmaßlichen Unfallfahrer aber schnell ausfindig machen. Da er offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei etwa 2300 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.