1. Werra-Rundschau
  2. Eschwege

Radfahrer fährt in Eschwege mit über zwei Promille

Erstellt:

Von: Theresa Lippe

Kommentare

Ein Mann macht einen Atemalkoholtest.
Mit mehr als zwei Promille war ein Mann in Eschwege auf seinem Fahrrad unterwegs. (Symbolbild) © Uli Deck

Ein betrunkener Fahrradfahrer ist in der Nacht zu Donnerstag (8. September) der Eschweger Polizei bei einer Kontrolle ins Netz gegangen.

Eschwege - Eine Streife der Polizeistation Eschwege hatte den Radfahrer am Donnerstag (8. September) gegen 0:15 Uhr angehalten und kontrolliert. Die Beamten wurden auf den Fahrer, bei dem es sich um einen 35-Jährigen aus Eschwege handelte, kurz nach Mitternacht auf der Niederhoner Straße aufmerksam. Während der Kontrolle führten die Polizisten einen Atemalkoholtest mit dem Mann durch, der über zwei Promille anzeigte. Das teilte die Polizei mit.

Daraufhin wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Anschließend folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Gegen den alkoholisierten Fahrradfahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich ermittelt. (Theresa Lippe)

Auch interessant

Kommentare