Radler stürzt und muss ins Krankenhaus

Eschwege. Aus ungeklärtem Grund ist ein 68 Jahre alte Fahrradfahrer aus Berlin am Dienstag um 11.15 Uhr auf die Straße Mühlgraben in Eschwege gestürzt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Senior am rechten Fahrbahnrand angehalten und und wollte wieder losfahren, als er ohne fremde Einwirkung zu Fall kam.

Der Mann, der allein unterwegs war, verletzte sich so schwer am Kopf, dass er ins Eschweger Krankenhaus gebracht wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion