Rauschende Ballnacht der Eschweger Schützen

+
Auftakt zur Ballnacht: Das Königspaar Birgit und Peter Schäfer (erste Reihe von links), Heike Frank und Zweiter Adjutant Volkhard Frank begrüßten unter anderem gemeinsam mit dem Volkskönigspaar Delia Ratz und Dirk Schmitsdorf (Zweite Reihe von rechts) die Gäste zum Schützenball in der Stadthalle Eschwege.

Eschwege. Es war eine rauschende Ballnacht: Rund 300 Gäste waren der Einladung der Eschweger Schützen in die Stadthalle gefolgt und feierten bis in die frühen Morgenstunden.

„So viele Teilnehmer hatten wir schon seit Jahren nicht mehr“, sagte Horst Steinrücken, Präsidiumsmitglied des Eschweger Schützenvereins. Sogar aus Berlin, Bremen und Wülfrath waren Schützenbrüder angereist, um gemeinsam mit den Eschweger Schützen den den Königsball zu feiern. 

Bei der Vorstellung des neuen Schützenkönigs, Peter Schäfer, sagte Steinrücken, „der ist ein echter Eschweger Junge, der schon seit seinem 15. Lebensjahr als Schütze aktiv ist". Viele sportliche Auszeichnungen, das Engagement in der Jugendarbeit und mehrere Kreismeistertitel und Qualifizierungen auf Gau- und Landesebene, habe Peter Schäfer in den letzten mehr als 30 Jahren errungen. 

Königsball der Eschweger Schützen

Seine Gattin, Schützenkönigin Birgit Schäfer, ist ebenfalls eine herausragende Schießsportlerin. Im letzten Jahr wurde sie als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet, berichtete Steinrücken. Dass die beiden auch eine gute Figur auf dem Tanzparkett machen, zeigte sich im Verlauf des Balls.

Von Elisabeth Bennighof

Mehr zum Schützenball Eschwege lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der Werra-Rundschau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare