Rettung aus dem Rathaus

Auf ungewöhnliche Weise verließen gestern Nachmittag mehrere Beschäftigte der Stadtverwaltung das Eschweger Rathaus. Sie wurden von der Eschweger Feuerwehr mit der Drehleiter an den Fenstern ihrer Büros abgeholt. Hintergrund: Während der turnusgemäßen Brandschutzübung wurden die Einsatzpläne auf ihre praktische Umsetzbarkeit überprüft. In die Übung einbezogen waren auch Bürgermeister und Stadträte, die montags zur Magistratssitzung zusammenkommen. Foto: Sagawe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.