Riesenspaß im Wassergarten des Eschweger Schwimmbades

Abkühlung. Bei hochsommerlichen Temperaturen finden die Kinder jede Menge Abkühlung im Wasserspielgarten des Eschweger Espada.

Eschwege. Das Eschweger Espada hat eine neue Attraktion: Der Wasserspielgarten ist fertig. Am kommenden Samstag wird die Anlage um 13.30 Uhr eröffnet. In dieser Woche fand ein Testlauf statt. Die Kinder waren begeistert.

Die Mädchen und Jungen laufen zwischen den verschiedenen Wasserfontänen hindurch, immer wieder löst die Automatik die Kübeldusche aus – ein Riesenspaß für die Kleinen: Aus dreieinhalb Metern Höhe stürzt das Wasser herab. Espadino heißt die neueste Attraktion des Eschweger Schwimmbades. Die Stadtwerke Eschwege als Betreiber des Espada haben fast eine halbe Million Euro in die kindgerechte Gestaltung des Freigeländes investiert. In dieser Woche durften die ersten Kinder die neue Anlage beim Testlauf ausprobieren.

„Also, wenn ich sehe, was die paar Testkids schon für einen Spaß haben, dann haben wir wohl alles richtig gemacht mit der Idee und Investition“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Markus Lecke.

Mehr zum Thema in der gedruckten Samstagausgabe und im e-paper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare