Eschweger wird ins Klinikum geflogen

Rollerfahrer durch Unfall schwer verletzt

+

Eschwege. Schwer verletzt worden ist am Donnerstagnachmittag ein Rollerfahrer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Göttinger Krankenhaus gebracht. 

Wie die Polizei mitteilt, war der 43-jährige Mann aus Eschwege gegen 15.40 Uhr mit seinem Roller auf der Sandstraße/ Kirchstraße in Grebendorf unterwegs. Im Kurvenbereich verlor der Fahrer die Kontrolle und stürzte. Der Roller rutschte anschließend unter das Auto eines 36-Jährigen aus Pfaffschwende. Der 43-jährige wurde durch den Sturz schwer verletzt und in das Klinikum nach Göttingen geflogen. Der Sachschaden wird mit 700 Euro angegeben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare