Eschweger wird ins Klinikum geflogen

Rollerfahrer durch Unfall schwer verletzt

+

Eschwege. Schwer verletzt worden ist am Donnerstagnachmittag ein Rollerfahrer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Göttinger Krankenhaus gebracht. 

Wie die Polizei mitteilt, war der 43-jährige Mann aus Eschwege gegen 15.40 Uhr mit seinem Roller auf der Sandstraße/ Kirchstraße in Grebendorf unterwegs. Im Kurvenbereich verlor der Fahrer die Kontrolle und stürzte. Der Roller rutschte anschließend unter das Auto eines 36-Jährigen aus Pfaffschwende. Der 43-jährige wurde durch den Sturz schwer verletzt und in das Klinikum nach Göttingen geflogen. Der Sachschaden wird mit 700 Euro angegeben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.