Rollerfahrerin kommt nach Unfall schwer verletzt in Göttinger Uni-Klinik

Eschwege. Nach einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter in der Heubergstraße, wurde eine Rollerfahrerin in die Uni-Klinik nach Göttingen gebracht.

Laut Polizei hatte ein 44-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Großalmerode Am Dienstagnachmittag beim Einfahren vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes in die Heubergstraße die 48-jährige Rollerfahrerin übersehen, welche die Heubergstraße in Richtung Hessenring befuhr. Die Fahrerin des Rollers kam nach Angaben der Polizei schwerverletzt ins Uni-Klinikum nach Göttingen. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe 2750 Euro.

Rubriklistenbild: © fib/FDL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.