24-Jährigem mit Flasche gegen den Kopf geschlagen

Schlägerei in der Mausefalle: 42-Jährige musste ins Krankenhaus

Eschwege. Bei einer Schlägerei vor der Discothek Mausefalle  in Eschwege am Ostersonntagmorgen wurden zwei Personen verletzt - eine Frau musste ins Krankenhaus.

Gegen 5.20 Uhr wurden die Polizeibeamten wegen einer Schlägerei  zur Disco Mausefalle gerufen. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde eine 42-jährige Eschwegerin zu Boden geschubst. Bei dem Sturz erlitt sie erhebliche Verletzungen im Gesicht und musste stationär im Krankenhaus Eschwege aufgenommen werden. 

Ein 24-jähriger Eschweger wurde mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen und dabei verletzt. Bei den Tätern soll es sich um drei bis vier südländisch aussehende Jugendliche gehandelt haben, mit denen es bereits in der Disco zu einem verbalen Streit gekommen sein soll.

Zeugen gesucht

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist noch unklar, weshalb die Polizei um Zeugenhinweise unter Tel. 05651/9250, Fax 05651/925149 oder per E-Mail an eschwege-pst.ppnh@polizei.hessen.de bittet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.