Schneeglätte: Viele Unfälle am Wochenende

Werra-Meißner. Glätte und starker Schneefall machten den Autofahrern am Wochenende zu schaffen. Im Werra-Meißner-Kreis krachte es gleich mehrmals.

Zwei Autofahrer verletzten sich bei einem Unfall am Sonntag leicht. Wie die Polizei mitteilte, war eine 20-Jährige aus Sontra auf der B27 in Richtung Wichmannshausen unterwegs, als sie nach rechts von der Straße abkam. Das Auto landete im Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt. Schaden: 2.700 Euro.

Ebenfalls auf der B27 geriet am Samstag gegen 15.50 Uhr ein Fahrer mit seinem Auto ins Rutschen. Schaden: 13.500 Euro. Der 34-jährige Fahrer aus Ahlen war mit seinem Auto zwischen Hoheneiche und Wichmannshausen ins Schleudern gekommen. Er prallte mit seinem Auto in das entgegenkommende Fahrzeug eines 24-jährigen aus Sontra und schleuderte gegen die Leitplanke.

Mit dem Heck in die Leitplanke ist eine 35-jährige aus Witzenhausen am Samstag gegen 16 Uhr mit ihrem Auto geprallt. Sie fuhr von Wendershausen auf der Landstraße Richtung B27. Schaden: 1.800 Euro.

Am Meißner krachte ein 33-Jähriger am Samstag gegen 15.50 Uhr mit seinem Auto gegen ein Verkehrsschild und im Wehretal fuhr ebenfalls am Samstag gegen 5.45 Uhr ein 18-Jähriger in einen Gartenzaun. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare