Zeugen beobachten Unfallflucht 

Skoda Octavia angefahren und dann geflüchtet 

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:180129-99-847006

Eschwege. Eine Unfallflucht auf dem Gelände des Aldi-Marktes an der Niederhoner Straße in Eschwege ist nun bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden.

Wie die Beamten mitteilen, wurde ein schwarzer Skoda Octavia am Mittwoch gegen 12.10 Uhr beschädigt. Laut Zeugenaussagen sei der Fahrer eines silbernen BMWs beim Ausparken mit der rechten Frontseite seines Fahrzeugs gegen den Skoda gefahren. 

Der Tatverdacht, so die Polizei weiter, richte sich gegen einen 81-jährigen Autofahrer aus Eschwege.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion