Sonne blendet: Auto bleibt an Verkehrsinsel hängen

Eschwege. Die tief stehende Sonne war laut Polizeibericht die Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstag am Schlossplatz in Eschwege.

Davon geblendet fuhr ein 57-jähriger Herleshäuser beim Abbiegen aus der Schildgasse mit seinem Auto auf eine Verkehrsinsel. Dabei habe er ein Verkehrszeichen beschädigt.

Der Wagen blieb auf der Insel hängen und musste abgeschleppt werden. 3100 Euro Schaden entstanden. (gsk)

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.