Sperrung der Post-Kreuzung endet Mittwochnachmittag

Eschwege. Die Sperrung an der Post-Kreuzung wird fünf Tage früher aufgehoben als ursprünglich geplant.

Ab Mittwochnachmittag ist die Reichensächser Straße zum Schlossplatz wieder befahrbar. Das haben am Dienstag (von links) Matthias Gier (Stadtwerke), Mike Hoffmann, Thomas Hirsch (beide Küllmer-Bau) und Helmut Zimmermann (Tiefbauamt) bekanntgegeben. Kanäle sowie Gas- und Wasserleitungen wurden erneuert. Ausschlaggebend für das schnelle Bauende sei die gute Zusammenarbeit unter den Handwerkern gewesen, lobten die Beteiligten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.