Geschädigter hat sich noch nicht gemeldet

Spiegel abgetreten: Täter gefasst, Opfer gesucht

+
Der Autofahrer hat den Schaden noch nicht angezeigt.

Eschwege. Die Polizei hat zwei Männer ermittelt, die an einem Auto den Außenspiegel abgetreten haben. Jetzt suchen die Beamten den Autofahrer, der den Schaden noch nicht angezeigt hat.

Wie die Polizei in Eschwege berichtet, wurde durch einen Zeugen am vergangenen Sonntag  gegen 23 Uhr beobachtet, wie zwei Männer in der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege den Wagen beschädigt haben. Die beiden Männer traten laut Zeugenaussagen den rechten Außenspiegel des Fahrzeuges ab.

Der Pkw, von dem nur bekannt ist, dass es sich um ein helles Fahrzeug handelt, war in der Friedrich-Wilhelm-Straße in Höhe der Sparkasse geparkt. "Der geschädigte Fahrzeughalter hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet", berichtet Polizeisprecher Reiner Lingner. Er wird jetzt gebeten, sich unter der Telefonnummer 05651/9250 bei der Polizei in Eschwege zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.