Gelungener Aktionstag zum Abschluss der Ferienspiele unter dem Motto: „Bühne frei“

Stadthalle in Kinderhand

Konzentriert: Wer Lust hatte, sich bunte Farben ins Gesicht zu malen, kam in der Stadthalle auf seine Kosten. An mehreren Ständen wurde den Kindern Programm geboten. Und die Vereine nutzten gleich die Gelegenheit, sich vorzustellen. Fotos: Hartmann

Eschwege. Als Eschweges Sozialdezernent Reiner Brill gestern Nachmittag die Stadthalle betrat, war er begeistert. „Was hier auf die Beine gestellt wird, ist toll“, sagt Brill. Die Kinder haben die Stadthalle übernommen - und den großen Saal gleich mit Leben gefüllt. Zum Abschluss der Sommer- und Herbstferienspiele stand noch ein Kinderaktionstag auf dem Programm.

„Bei den Ferienspielen sind viele tolle Projekte und Workshops mit spannenden Ergebnissen entstanden, die wollten wir zeigen“, sagt Brill. Es wurde gebastelt, gemalt und getobt - dazu gab’s noch die Premiere des Films „Stadt, Land, Fluss - Kinder auf Entdeckungstour“, der im Rahmen der Ferienspiele entstanden ist und gestern erstmals gezeigt wurde. Jörn Engler und Rigobert Gassmann von der Jugendförderung der Kreisstadt haben zusammen mit zahlreichen Vereinen und Institutionen die Ferienspiele auf die Beine gestellt - und dabei gleich Werbung in eigener Sache gemacht. „Die vielen Akteure der Kinder- und Jugendarbeit können sich hier präsentieren und zeigen, welche Ressourcen in Eschwege vorhanden sind“, sagt Stadtrat Reiner Brill. Von Mitmach-Radio über eine Breakdance-Einführung bis zum Kunstzeichnen wurde für die Kinder einiges geboten. „Die Kinder sollen die Stadthalle ganz bewusst in Besitz nehmen“, sagt Rigobert Gassmann. Die Ferienspiele standen in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder erleben ihre Stadt“. Präsentiert wurden auch die Ergebnisse einer Fotosafari, die die Teilnehmer ins Eschweger Rathaus geführt hat, wo sie unter anderem Bürgermeister Alexander Heppe bei seiner Arbeit über die Schulter gucken konnten.

Laut Brill ist die Ferienbetreuung ein wichtiger Faktor, um für Familien als Wohnort attraktiv zu sein. Und dass es in Eschwege einiges zu erleben und zu entdecken gibt, bewies der Kinderaktionstag gestern in der gut besuchten Stadthalle allemal. Das fanden auch die Kinder, die sich schon jetzt auf die nächsten Ferienspiele freuen. (fh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare