Startschuss in 40 Tagen: Organisatoren stellen Ablauf des Volkstriathlons Werraman vor

+
Der besondere Moment: Höhepunkt des Werraman ist wie immer die Laufrunde durch die Innenstadt vor den vielen Zuschauern.

Eschwege. In 40 Tagen ist es so weit: Der Werraman startet am Samstag, 26. August, im Bootssee in Grebendorf. Über die Distanzen 400 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen gehen wieder Hunderte Starter bei der 14. Auflage des Volkstriathlons ins Rennen.

Gestern haben die Organisatoren und Sponsoren den genauen Ablauf vorgestellt.

Werraman 2017: Die Radstrecke

Nach den 400 Metern Schwimmen im See machen sich die Sportler in der Wechselzone auf dem Campingplatz des Meinhardsees in Grebendorf fertig fürs Fahrradfahren. Wie im vergangenen Jahr geht es über den Ziegelweg bis zur Kreuzung Eschweger Straße, dann vorbei am Grebendorfer Hüttchen in Richtung Ortsschild Eschwege. Dort biegen die Athleten rechts gen Stedigsrain ab, um dann wieder auf die B 249 (Niederhoner Straße) aufzufahren. Weiter fahren sie über Kuhtrift und Thüringer Straße bis nach Jestädt sowie von dort wieder nach Grebendorf – und das alles zweimal.

Werraman 2017: Die Laufstrecke

Gelaufen wird aus der Wechselzone heraus über den Radweg nach Eschwege, den Eschenweg entlang. Dann gilt es in die Brückenstraße einzubiegen und die Straße „Am Mühlgraben/Unter dem Berge“ zu überqueren, um bei der Berggasse auf die Innenstadtlaufrunde zu gelangen, die zum Marktplatz führt. Die hat jeder Triathlet doppelt zu bewältigen. Am Rathaus geht’s links vorbei auf die Marktstraße, danach auf den Stad und in die Berggasse hinein hoch auf den Schulberg. Von dort aus verläuft die Strecke bergab parallel zur Marktkirche bis zum Marktplatz (Ziel).

Das Rahmenprogramm zum Weraman

Nach der Siegerehrung findet die After-Race-Party auf dem Marktplatz mit der Eventband Smash statt, wo Sportler und Zuschauer den Abend ausklingen lassen können. Tags zuvor veranstaltet das Bistro Amélie eine Pasta-Party im E-Werk. Hier wollen Teilnehmer mit Begleitung zusammen essen und aufs Rennen blicken. Erstmals gibt es auf dem Obermarkt Animation für Kinder mit Schminken, Spielmobil, Torwand und weiteren Attraktionen, um die Jüngsten mit einzubinden.

Das Werraman-Organisationsteam

Hauptsponsor und -ausrichter sind die Stadtwerke mit dem Ski-Club Meißner. Mit im Boot sitzen VR-Bank, Russek und Burkhard sowie das Bistro Amélie. Kooperationspartner ist Werra-Meißner-Camping. Unterstützend zur Seite stehen die Stadt Eschwege und die Gemeinde Meinhard. Daneben gibt es viele freiwillige Helfer wie Feuerwehr, Polizei, THW, DLRG, ETSV, DRK, Bauhöfe und Werraland Werkstätten.

Werraman 2017: Die bisherige Resonanz

Bislang sind 250 Einzelstarter und 93 Mannschaften gemeldet. Gerade bei den Triathleten hoffen die Veranstalter noch auf mehr. Favorit ist Seriensieger Philipp Mock.

www.werraman.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare