Systemcrash beim IT-Dienstleister Fiducia

Störung behoben: EC-Karten seit 15 Uhr wieder einsetzbar

Werra-Meißner. Etliche EC-Karten Nutzer konnten am Dienstag kein Geld am Bankautomaten mehr beziehen. Auch das Bezahlen mit der EC-Karte im Handel war eine Zeit lang nicht möglich, Kreditkarten hingegen funktionierten.

Betroffen waren Karteninhaber deren Hausbank IT- Dienstleistungen der Feducia in Karlsruhe in Anspruch nehmen. "Bei uns trat die Störung heute früh um 6.51 Uhr erstmals auf, ab mittags konnte man aber wieder problemlos Geld abheben", sagt Martin Hühne, Vorstandsassistent der VR-Bank Werra-Meißner. Die Kunden hätten interessiert nachgefragt, aber weitestgehend Verständnis gezeigt. "Der Fehler lag beim Dienstleister, da konnten wir als Bank gar keinen Einfluss nehmen, um das Problem zu beheben", sagt Hühne.

Laut Feducia Pressesprecher Thomas Nusche ist der Fehler mittlerweile behoben. Betroffen waren ausschließlich Kunden über deren Konto mehr als eine Person verfügen konnte. IT-Spezialisten kümmern sich derzeit um die vollständige Wiederherstellung des Systems. Zu Datenverlust sei es nicht gekommen. (sur)

Rubriklistenbild: © AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.