350 Strohballen brennen: THW Eschwege im Einsatz

+
350 Strohballen brennen: THW Eschwege im Einsatz

Eschwege/Edermünde. Die Fachgruppe Räumen des Technischen Hilfswerks (THW) Eschwege ist seit Sonntagmorgen in Edermünde-Grifte (Schwalm-Eder-Kreis) im Einsatz.

Das teilte Michael Kuß-Schönzart vom THW Eschwege nun mit. In Edermünde-Grifte brennen seit der Nacht zu Sonntag etwa 350 Strohballen.

"Diese werden jetzt auf einen Kipper geladen und zum Ablöschen auf ein Stoppelfeld gefahren", sagt Kuß-Schönzart.

Im Einsatz sind außerdem Kipper aus Großalmerode und Witzenhausen sowie die Einsatzkräfte der Fachgruppe Räumen aus Homberg. (red/esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.