Transporter streift parkendes Auto in Eschwege

Ein Transporter hat am Dienstagmorgen einen parkenden Pkw an der Eschweger Bahnhofstraße gestreift, konnte aber kurz darauf das andere Fahrzeug nicht mehr finden. 

Eschwege – Ein Transporter der Eschweger Stadtwerke hat am Dienstagmorgen um 9.15 Uhr an der Eschweger Bahnhofstraße stadteinwärts auf Höhe der Hausnummern 6 bis 10 ein dort geparktes Auto gestreift. Dabei wurde der Außenspiegel des Stadtwerkeautos beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, habe der Fahrer des Transporters, ein 41-Jähriger aus Wehretal, umgehend gewendet, das von ihm gestreifte Fahrzeug aber an der mutmaßlichen Unfallstelle nicht mehr entdecken können. Daher bittet die Polizei in Eschwege den möglichen Geschädigten sich unter Tel. 0 56 51/ 92 50 zu melden.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare