Trickdiebe erbeuten 345 Euro von zwei Personen in Eschwege

Eschwege. Trickdiebe haben zwei Personen in Eschwege am Donnerstag insgesamt 345 Euro gestohlen.

Laut Polizei zogen die Täter um 17.15 Uhr einer 21-jährigen Eschwegerin in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt die Geldbörse unbemerkt aus der äußeren Jackentasche. Sie realisierte es an der Kasse. Schaden: 150 Euro. 

Gegen 14.50 Uhr sprach ein Unbekannter einen 88 Jahre alten Eschweger an, weil er eine Zwei-Euro-Münze gewechselt haben wollte. Als der Senior sein Portemonnaie öffnete, gelang es dem Langfinger, 195 Euro an Geldscheinen daraus zu klauen. 

Der Täter soll ungefplegt, zirka 65 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein mit grauem Haar, Drei-Tage-Bart und osteuropäischem Akzent. 

• Hinweise: 0 56 51/92 50. (flk)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare