Trickdiebe stehlen Geldbörsen in Supermärkten in Eschwege und Hessisch Lichtenau

Meinhard/Hessisch Lichtenau. Trickdiebe waren am Mittwoch in Supermärkten im Kreis unterwegs: Der Polizei liegen zwei Anzeigen wegen gestohlener Portemonnaies vor.

In der Zeit zwischen 11 und 11.30 Uhr war am Mittwoch eine 74-jährige Frau aus der Gemeinde Meinhard zum  Einkaufen im Aldi-Markt in der Niederhoner Straße in Eschwege. 

Laut Polizeibericht hatte die Seniorin ihre Handtasche im Einkaufswagen abeglegt. In einem unbemerkten Moment wurde durch den oder die Täter die Handtasche geöffnet und die schwarze Nylongeldbörse mit Bargeld, EC- und Krankenkassenkarte entwendet. Der Schaden wird von den Beamten auf 140 Euro geschätzt.

Ein weiterer Trickdiebstahl ereignete sich ebenfalls am Mittwoch gegen 12.30 Uhr im Lidl-Markt in Hessisch Lichtenau. Dort wurde laut Polizei einer 58-jährigen Frau aus Hessisch Lichtenau ebenfalls die Geldbörse samt Bargeld und Ausweisdokumenten beim Einkaufen aus der Handtasche gestohlen. Der Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.

In keinem der beiden Fälle war eine Täterbeschreibung möglich, deshalb bittet die Polizei um Hinweise unter Tel. 05651/9250 (Eschwege) und Tel. 05602/93930 (Hessisch Lichtenau).

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare