Glänzende Felgen und Lacke: Tuningfans aus Eschwege  feiern den Saisonauftakt

Eschwege. Autofreunde aus nah und fern zog es am Sonntag nach Eschwege: Die Tuningfans Eschwege und Umgebung hatten zum Saisonauftakt eingeladen.

Lautes Röhren ist auf dem Kauflandparkplatz zu hören und lässt einen möglichen Gewinner des Auspuff-Dezibel-Contests vermuten, während sich Tuning-Fans aus ganz Deutschland in der Sonne austauschen und die Hüpfburg die jüngeren Gäste anlockt. Von zehn bis 18 Uhr führte das Treffen zum Saisonauftakt der Tuningfans Eschwege und Umgebung am Sonntag Menschen aus ganz Deutschland zusammen, die ein gemeinsames Hobby teilen – ihr Auto.

Bereits um zwölf Uhr waren 350 der insgesamt 440 Parkplätze belegt und das 15-köpfige Organisationsteam rund um Heiko Werler hatte alle Hände voll zu tun. Zum fünften Mal kamen Autofreunde hier zusammen, nachdem die Tuningfans im Jahr 2014 das erste kleine Treffen auf dem Parkdeck veranstaltet und derart guten Zuspruch erhalten hatten, dass sogar ein Treffen zum Saisonabschluss folgte. Was für viele Tuningfans die Besonderheit am Saisonauftakt in Eschwege darstellt, ist, dass es sich hier um ein markenoffenes Treffen handelt. Automarke und Art des Tunings spielen hier keine Rolle, stattdessen ist jeder Fan mit seinem Fahrzeug gern gesehen und die Akzeptanz hoch.

Viele verschiedene Marken

Vom klassischen VW Käfer über besondere Felgen, aufwendige Lackierungen, starke Motoren und blitzende Flügeltüren bis hin zum modifizierten Van war alles zu finden. Wer noch nach den passenden Teilen zum Tuning suchte, fand alles von der Fahrzeugfolierung bis hin zur Felgenbeschriftung an den zahlreichen Ständen der Händlermeile auf dem Parkdeck. Auch die passenden Pflegeprodukte wurden hier angeboten. Wer einen der ersten drei Plätze beim Contest belegte, konnte nach Wertigkeit sortierte Pakete mit diesen sogar gewinnen.

Drei Wettbewerbe

Laut ging es beim Auspuff-Dezibel-Contest zu: Hier drehte sich alles um die Lautstärke des Auspuffs, während sich der Dezibel-K-Hifi-Contest der Leistung der Musikanlagen widmete. Alles von Lackierung bis Leistung wurde bei „Show and Shine“ bewertet, wobei das Putzen des Wagens ebenfalls eine Rolle spielte. Gesponsert wurden die zu gewinnenden Pflegesets von der Firma Limited Edition aus Kassel, während die Firma Grein für die Schlüsselbänder sorgte und sich das Autohaus König um die Hüpfburg samt Transport kümmerte. 

Außerdem bot das Kinderschminken den jüngeren Besuchern Abwechslung und Spaß bei Sonnenschein. Für das leibliche Wohl der Gäste aus ganz Deutschland war mit einem Foodtruck, dem Imbisswagen, der Bierverkostung am Stand der Eschweger Klosterbrauerei und einem Stand mit Cocktails, weiteren Getränken und Crêpes bestens gesorgt. Ob bei einem der Contests oder beim Austausch mit anderen Tuningfans: Das Treffen bot Interessierten in diesem Jahr wieder alles rund um ihr Hobby und überzeugte mit lockerer Atmosphäre.

Von Eden Sophie Rimbach

Tuning-Treffen in Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare