Pkw übersehen: 6000 Euro Sachschaden

Eschwege. Keine Verletzten, aber einen Sachschaden in Höhe von 6000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalles, der sich am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in der Soodener Straße ereignete.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Borken im Schwalm-Eder-Kreis sich von einem Firmengelände kommend in den fließenden Verkehr einordnen. Dabei übersah der 39-Jährige allerdings den Wagen des vorfahrtsberechtigten 23-jährigen Pkw-Fahrers aus Mengelrode. Es kam zum Zusammenstoß. (dir)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.