Unbekannte legen am Wochenende Feuer in Eschweger Kindergarten

Niederhone. Im Kindergarten Spatzennest im Eschweger Akazienweg hat es am Wochenende gebrannt. Ein Anwohner bemerkte Rauch und alarmierte die Feuerwehr. 

Die bislang unbekannten Täter hatten das Feuer nach Angaben der Polizei zwischen Samstag, 18Uhr und Sonntag, 11.40 in der Gartenhütte auf dem Außengelände des Kindergartens gelegt. Das Feuer wurde aufgrund der Spurenlage im hinteren Bereich der Hütte entzündet. "Der Brand brach vermutlich aufgrund der fehlenden Sauerstoffzufuhr jedoch nicht voll aus, sondern glimmte zunächst nur vor sich hin", berichtet Polizeisprecher Reiner Lingner. 

Ein Zeuge bemerkte dann am Sonntag gegen 14.40h die Rauchentwicklung in der Hütte und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, sodass sich der Sachsachaden  auf rund 300 Euro beläuft. 

Bei einer weiteren auf dem Grundstück der Kita stehenden Gartenhütte wurde eine Fensterscheibe beschädigt. 

Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare