Unbekannter schlägt in Eschwege auf 20-Jährigen ein

Eschwege. Blutergüsse, Schürfwunden und eine Platzwunde im Gesicht hat ein 20-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf am Samstagabend in Eschwege erlitten. Ein unbekannter Täter soll ihn mit Faustschlägen traktiert haben.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei auf dem Festplatz, wo sich der 20-Jährige gegen 22.15 Uhr mit einer Frau unterhalten habe. Plötzlich habe dann der Unbekannte auf ihn eingeschlagen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 18 bis 21 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, schwarze Brille (Rahmengestell), bekleidet mit Blujeans und Pullover. (clm)

Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 0 56 51 / 92 50. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion