Unfall in Eschwege: Autofahrer übersieht Fußgänger

Eschwege. Schwere Verletzungen hat eine Fußgängerin am Freitagmittag bei einem Unfall in Eschwege erlitten. Eine Autofahrerin aus Oberdünzebach hatte sie übersehen, als sie mit ihrem Wagen aus einer Parklücke auf der Moritz-Werner-Straße ausparken wollte.

Während sich der Ehemann der Fußgängerin noch durch einen Sprung zur Seite habe retten können, wurde die Frau laut Polizei voll erfasst und kam zu Fall. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus nach Eschwege. (clm)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion