Unfallflucht in Eschwege: 6500 Euro Schaden

Eschwege. Einen Schaden von 6500 Euro hat ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall in Eschwege verursacht. Mit einem weißen Opel Kombo sei er gegen 1.05 Uhr auf der Freiherr-vom-Stein gegen einen Audi Avant gestoßen, teilte die Polizei mit. Die Ursache für den Unfall ist nicht bekannt.

Allerdings war die Wucht des Aufpralls so groß, dass der Audi dabei fünf Meter nach vorne geschoben und erheblich beschädigt worden sei. Doch dabei wurde der Unfallfahrer beobachtet. Ein Augenzeuge habe gezielte Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug gegeben. Allerdings sei es der Polizei nicht gelungen, den verantwortlichen Fahrer zu ermitteln. (clm)

Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 0 56 51/ 92 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.