Parkplatzrempler bei Kaufland in Eschwege begeht Unfallflucht 

Nachdem ein Autofahrer am Samstagabend auf dem Kaufland-Parkplatz in Eschwege beim Ausparken ein anders Fahrzeug beschädigt, entfernte sich der Mann einfach.   

Eschwege – Auf dem Parkplatz des Kauflandes in Eschwege hat sich am Samstagabend gegen 19.50 Uhr erneut eine Unfallflucht ereignet. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 33-jähriger Autofahrer aus Eschwege beim Ausparken den geparkten Wagen eines 68-jährigen Mannes aus Bad Sooden-Allendorf angefahren und beschädigt, war aber davongefahren, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Polizei konnte den Mann aufgrund von Zeugenaussagen ermitteln. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von zirka 700 Euro. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare